Wangentreppen

Wangentreppen

Adelig

01j-01 Dachgeschosswohnung in einem geschichtsträchtigen „Palazzo“ aus der Renaissance im historischen Zentrum von Rom: Die ursprüngliche Dachgeschosswohnung hatte einen Wohnbereich mit einer Raumhöhe von mehr als zwei Stockwerken. Der neue Besitzer hat einen Teil davon mit einer Empore überbaut. Auf der Empore finden die Bibliothek und das Arbeitszimmer Platz, während unter der Empore die Wohnküche eingebaut wurde. Dem Ambiente entsprechend fiel die Wahl auf eine klassische, bogenförmige Holzwangentreppe mit modernen Stilelementen in Form eines Metallgeländers mit Holzhandlauf. Um den freistehenden Charakter der Treppe nicht zu beeinträchtigen, war es der Wunsch des Bauherrn, dass die Treppe weder in irgendeiner Form von unten gestützt noch vom Dach abgehängt wird. Als einzige unter den anbietenden Firmen hatten wir hierfür die technische Lösung parat. Dies war dann auch entscheidend, dass wir mit der Ausführung dieser statisch sehr anspruchvollen Treppe beauftragt wurden.
Mehr erfahren
info
Adelig
Weder eine Stütze unter der Treppe, noch eine Abhängung vom Dach
info
Adelig
Die Hauptfassade des mittelalterlichen Palazzo
info
Adelig