Faltwerktreppen
Faltwerktreppen

Schwarz - weiß

01a-04 Im Zentrum von München entstand durch den Ausbau zweier Dachgeschosse im Zuge einer Totalsanierung eine exklusive Penthouse-Wohnung. Vom Wohnbereich unten führt eine Faltwerktreppe in den Schlafbereich oben. Die gesamte Wohnung ist in schwarz-weiß gehalten, auch die Treppe bleibt diesem Stil treu. Ihre Unterseite ist weiß lackiert, die Oberseite mit einem Zementestrich in schwarzer Betonoptik überzogen, der vergleichbar mit einer Kunstharzbeschichtung ist.
Noch zwei technische Details: Die zweite Rampe ist eigentlich freitragend. Damit sie statisch hält, wurde eine Holzwand von der Decke abgehängt. Diese Wand hält den zweiten Lauf der Treppe.
Die zweite Besonderheit: Die Treppe selber ist auch eine Fluchttreppe und muss somit den Anforderungen einer Brandschutztreppe entsprechen. Sie wurde so konstruiert, bzw. die Materialien wurden so gewählt und dimensioniert, dass die Standfestigkeit im Brandfall 30 Minuten lang gegeben ist.

Einbauort: München
Entwurf & Planung: Arnold/Werner Architektur und Innenarchitektur, München
Arch. Cordula Jacobi
Mehr erfahren
info
Schwarz - weiß
Die Stufen sind an der Stirnseite und an der Treppenuntersicht weiß lackiert. Die Treppenobersicht ist mit Zementestrich in schwarzer Betonoptik beschichtet. 
info
Schwarz - weiß
Absturzsicherung aus Glas, Blick von der Küche in den Giebelbereich
info
Schwarz - weiß
Der Übergang von der seitlichen weißen Farbe in die schwarze Treppenoberseite ist fugenlos.
info
Schwarz - weiß
Das Glasgeländer geht fugen- und rahmenlos in die Dachschräge über
info
Bianco - nero